Der SC Simmern feierte am ersten Wochenende im Oktober sein 75-jähriges Vereinsjubiläum. Wir starteten am Freitag, 01.10.2021, 20.00 Uhr mit dem Meisterschaftsspiel des SC Simmern vs. FSV RW Lahnstein II auf unserem Kunstrasenplatz (KuRaSi).

Am Samstag, 02.10.2021, 16.15 Uhr fand, unter Beteiligung des Musikvereins Simmern, ein Totengedenken mit Kranzniederlegung auf dem Friedhof statt. Um 17.00 Uhr feierten wir in der Kirche St. Rochus Simmern einen ökumenischen Gottesdienst.

Den Abschluss bildete am Sonntag, 03.10.2021, 11.00 Uhr ein Kommers-Frühschoppen im „Haus Siebenborn“. Als Ehrengäste konnten wir Monika Sauer, die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, und Walter Desch, den Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, herzlich begrüßen. Aber auch Vertreter der Lotto-Stiftung und der Lotto-Elf Rheinland-Pfalz waren zu Gast in Simmern, u.a. empfingen wir bekannte Sportler wie Hans-Peter Briegel, zweifacher Fußball­ Vizeweltmeister, Europameister im Jahr 1980 und Trainer der Lotto-Elf, Milan Sasic, ehemaliger Trainer des jetzigen Oberligisten TuS Koblenz, und Edgar „Euro-Eddy" Schmitt, der 1993 als Spieler des Karlsruher SC vier Tore gegen den FC Valencia schießen konnte. In einer Talkrunde erzählten sie aus ihrem sportlichen Leben. Der Männergesangverein Apollonia unterhielt uns mit einigen Liedvorträgen. Bei einer Tombola zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal gab es interessante Preise zu gewinnen (über die Lottostiftung).

Nach einer kleinen Mittagspause bedankte sich der Vorstand ausgiebig bei seinen Übungsleitern und Trainern für die ihr Arrangement in den verschiedenen Abteilungen des Vereins.

Georg Deurer, seit 1950 Mitglied im SC Simmern und langjähriger Vorsitzender, wurde anlässlich seines 95. Geburtstages geehrt, ebenso unser Schatzmeister Dieter Lay, der bereits seit 30 Jahren das Amt innehat. Rudi Krug, Walter Desch und Werner Kuhn (Ehren­amtsbeauftragter des Fußballkreises Koblenz) überreichten Dieter Lay die entsprechende Auszeichnung.

Abgerundet wurde der Kommers-Frühschoppen mit der Verlosung der Tombola und einem Torwandschießen zweier (Alte Herren) Vereinsfussballer gegen Milan Sasic und Euro-Eddi. Aus dem Verkauf der Lose und weiteren Spenden konnte ein Scheck in Höhe von 1000 EUR zugunsten der Opferr der Flutkatastrophe an die Präsidentin des Sportbundes Rheinland (Monika Sauer) überreicht werden.

Die gesamte Veranstaltung wurde moderiert von Manfred Meder.

Für alle Veranstaltungen galten die aktuellen Corona-Verordnungen (3 G-Regel). Der SC Simmern freute sich über die zahlreichen Gäste bei allen Veranstaltungen.

  


 

   
© ALLROUNDER